Im Moment befindet sich kein Hund bei der Pflegestelle.

Grunsätzlich bin ich NICHT für die Pflegestellen. Es ist nicht für jeden Hund gut ist eine Bindung aufzubauen und wieder ohne Grund für ihn wo anders zu kommen. Aber es gibt die Hunde, die einfach sooo lange warten auf  ein neuen Zuhause, obwohl  sie keine problematische Hunde sind.

In solchen Fällen könnte eine Pflegestelle helfen.

Man kann nicht alle Hunde auf einmal retten. Aber wenn Sie einem Hund helfen möchten und als Pflegestelle bereit sind alle Haltungskosten zu übernehmen dann melden sie sich einfach bei mir.


Das Leben ist nicht vorhersehbar. Da passieren viele Dinge und unerwartete Veränderungen entstehen. So ist auch mit unserem lieben Amsiukas- Moritz passiert. Kleiner Moritz kommt aus der Tötungsstation, wo die Tiere nur sehr kurze Zeit gehalten werden. Der Tierschutzverein hat ihn gerettet und sucht für ihn ein neues Zuhause. Er ist trotz dieser Umstände ein freundlicher, lieber, aufgeschlossener Hund, der das Vertrauen in uns Menschen nicht verloren hat. Er liebt Kinder aber sie sollten schon älter sein. Für aktive Senioren würde Moritz auch ein guter Begleiter sein.
Anton ist ca.2 Jahre alt und 30-40cm groß. Schätzungsweise ist er ein Terrier -Dackel Mischling. Er ist kastriert.
Er versteht sich gut mit anderen Hunden, er ist auch stubenrrein. Auto fahren ist für Anton auch kein Problem. Er mag gerne Spazieren gehen und die Gegend erkundigen. Zu Hause ist er aber entspannter Mitbewohner.

Zur Zeit befindet sich Anton auf die Pflegestelle in PLZ 40591. Man kann ihn dort besuchen.

Der Hund kommen aus dem Tierschutz und wird nur gegen eine Tierschutzgebühren abgegeben.