Hunde, die ein neues Zuhause gefunden haben

Hiermit möchten wir uns bei allen bedanken, die Vetrauen in uns und keine Vorurteile gegenüber den Hunden aus Litauen hatten und ihnen ein gutes neues Zuhause gegeben haben. Mag sein das nicht alles sofort so geklappt hat wie wir uns das zuerst vorgestellt haben aber das wichtigste war dann das Ergebnis! Ein glücklicher Hund bei glücklichen Menschen. So wie es immer sein sollte!

Nochmals vielen lieben Dank!

" Wir bekommen einen Hund, nicht den wir wollen aber den wir brauchen":-)

Vergangenheit

Zukunft



Nowember 2018

Pukis

1,5-2 Jahre alt Rüde

Liebt Menschen, freundlich.

Er ist sehr anhäglich und lerngierig. Nach ein paar Stunden konnte er schon auf deutsch Komando "Sitz":-)

Er wartete über ein Jahr auf neues Zuhause.



Dzuna  ist im Februar-März 2017 geboren.Sie kam sehr krank aus der Tötungsstation und wartetet seit der Welpenzeit auf eine liebervoller Familie. Sie ist sehr verspielt und liebt Kinder.

Es hat sich alles bestädigt! Sie kuschelt gerne mit kleiner Frauchen und mit anderen Hunden versteht sich Dzuna auch supper.



Oktober 2018

Baksas kam von der Tötungsstation. Er ist ein freundlicher HuskyRüde.

Baksas hatte einfach Glück! Er musste nicht lange auf neues Zuhause warten. Jetzt geniesst er die Spaziergänge im Wald in Bayern:-)

Er ist ein kluger und neugieriger Huskyrüde.



Die schöne Ledi wurde im August 2016 im Tierheim geboren. Seit dem wartete sie auf ihren Menschen. Sie ist freundlich und anhänglich. Ihre Mama Lora und Schwestern Luna und Laki suchen immer noch ein neues Zuhause.

Am Anfang war Ledi (jetzt Elie) etwas ängstlich, außer  Tierheim kannte sie nichts. Nach einer Woche hat ihre Neugiere gewonnen. Sie hilft sogar im Büro aus:-)



Trikse kam aus der Tötungsstation aus Mazeikia in Litauen, wo die Tiere nur sehr kurze Zeit gehalten werden. Sie ist eine etwas schüchterne aber freundliche und zärtliche Hündin. Sie ist im Januar 2017 gebore.

Von schüchterner Trikse ist nicht viel geblieben:-) Sie muss noch vieles lernen und kennenlernen aber sie hat bis jetzt alles supper gemeistert, sogar ein Kater war für sie kein Problem. Sie hat alle überrascht!



Dziuge eine temperamentvoller Husky Weibchen.

Dziuge jetzt Grace ist so auch geblieben:-))

 



Juni-Juli 2018

Klodas kam aus der Tötungsstation in Mazeikiai. Er hat schon eine längere Zeit auf eine Familie gewartet.

Klodas hat eine tolle Familie gefunden! Er braucht etwas Zeit um wieder ins normalen Leben rein zu kommen. Bei seine neuen Familie bekommt er die Zeit dafür.



Er mit Geschwistern ist ungeplant und ungewollt auf die Welt gekommen.

Die Schwestern warten noch immer auf neues Zuhause.

Saitas, jetzt Lucky, hat nicht nur ein tollen Herrchen gefunden, sondern auch ein neuen kleinen Freund, der hilft ihm schlechte Zeien zu vergessen



Der Tierschutzverein hat eine Nachricht bekommen, dass ein Hund ähnlich wie ein Beagle an einem unbewohntem Haus angebunden ist. Die Hundehütte war kaputt, überall waren Pfützen und die Hündin hat Welpen erwartet. Eine von denen war Baja.

Baja ist ein aktives und verspieltes Mädchen, :-)ihre Nase ist überall. Sie muss auch noch viel lernen.



Eines Tages saß die mama in einer Pfütze vor dem Tor vom Tierheim "Buk mano draugas" in Litauen und hatte gewartet, wann sie endlich jemand bemerkt.Da wusste noch keiner, dass sie schon 5 kleine Welpen in sich trug. Das wurde nur kurz vor der Geburt der Kleinen festgestellt, da die Mama ein kleines Weibchen ist. Die Welpen kamen auf die Welt am 1 Januar. Einer davon war Niukas.

Niukas wird jetzt verwöhnt und geliebt, wie jeder Hund das sich wünschen würde.



Bela kam ins Tierheim, weil ihre Besitzer wanderten nach Ausland aus und konnten sie nicht mitnehmen.

Schöne Bela ist jetzt auch angekommen. Sie ist sehr glücklich in ihrem neuen Rudel:-)



Mai 2018

Zaja 4 Jahre alt kam ins Tierheim aus einer schlechten Haltung.

Jetzt verbring sie eine tolle Zeit mit ihrer neuen Familie und hat einen neuen Kumpel mit dem sie gerne tobt.

 



April 2018

Rivis mit seinen Geschwister wurde im Keller von einem Hochhaus gefunde. Er ist ca. im Dezember 2017 geboren.

 

 

 

 

 

 

Jetzt genießt Monty (Rivis) sein neues Leben mit liebevoller Familie. Als Welpe ist er etwas anstrengend, braucht viel Aufmerksamkeit und sein erstes Halsband hat er schon

"verbraucht" :-)

 



Bardas, 5-6 Monate alt, kommt mit seinen Geschwistern aus der Tötungsstation.

Kurz nach der Ankunft enspannt sich Bardas mit dem Kumpel Rivis ( Monty). Dannach musste er einfach Bad nehmen. :-)



Breta ir Dole, zwei Geschwister sind im Oktober 2014 im Tierheim "Buk mano draugas" geboren. Zwei liebervolle, schüchterne Mädchen, die so lange auf neues Zuhause gewartet haben.

Leider hat uns nicht geklappt beide zusammen zu vermitteln. Aber wir hoffen, dass sie auch getrennt ein glückliches Leben mit der Liebe vom Menschen führen können.  Der Anfang wird bestimmt nicht einfach...

 



März 2018

Margis wurde von zu Hause abgegeben. Ein Mann hat ihn ins Tierheim gebracht und gesagt:"Ich habe zwei Jagdhunde gekauft, ich brauche ihn nicht mehr"

Jetzt hat Margis ein neues Zuhause, wo er wirklich geliebt und geschätzt wird.

 

Dortmund-Aplerbeck



Zibute wurde auf einer sehr wenig befahrenen Feldstraße in einem Sack mit 3 Geschwistern gefunden. Der Mann, der alle gefunden hat dachte das es ein Heusack wäre aber dort waren 4 Hündinnen drin. Sie ist in Tierheim "Buk mano draugas" aufgewachsen.

Jetzt genießt Zoe das Leben bei ihre Familie.



Dezember 2017

Viki und Zorikas haben ein neues Zuhause gesucht.

Zorikas nach zwei Monaten

Sie konnten Weihnachten schon bei ihren neuen Familien feiern. Zu Hause ist es immer noch am schönsten! :-)